Die Idee hinter der Bio-Molke mit Stutenmilch#2

Die Idee hinter der Bio-Molke mit Stutenmilch#2
Von gesunden Böden über gutes Futter bis hin zur Tierzucht und -haltung achtet SANKT LEONHARDS NATURKOSMETIK entlang der gesamten Wertschöpfungskette auf Nachhaltigkeit. Es ist ein Herzensanliegen der Unternehmensgründerin Roswitha Abfalter. Nur so ist es möglich, aus der Stutenmilch tiefenwirksam pflegende und ganzheitlich regenerierende Naturkosmetikprodukte herzustellen. Weißt Du, wie das alles zusammenhängt?
Die Idee hinter der Bio-Molke mit Stutenmilch#2
© St. Leonhards

Gesunde Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen

Seit Jahrzehnten verlieren Wiesen- und Ackerflächen leider durch Verschwinden von nährstoffreichem Humus dramatisch an Fruchtbarkeit. Das ist die wertvolle Schicht lebendiger Erde, auf der Pflanzen wachsen, die Menschen und Tiere vollwertig pflegen und ernähren. Durch intensive Landwirtschaft ist der Anteil an Humus stark gesunken. Flächen ökologisch zu bewirtschaften, ist deshalb lebensnotwendig. Aus diesem Grund betreibt der St. Leonhards Hof auch Ackerbau, um natürliches Kraftfutter für die Leonharder zu erhalten: Mais, Gerste, Sonnenblumenkerne.
Gesunde Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen
© St. Leonhards

Wie hängen gesunder Boden und Humus zusammen?

Ganz einfach: in gesundem Boden befinden sich etwa sieben bis acht Milliarden Lebewesen. Humus ist also ein lebendiger Organismus. Die Lebewesen sind Teil der Stoffwechselprozesse, die innerhalb des Bodens stattfinden. Es sind symbiotische Lebensgemeinschaften gut wachsender Pflanzen und Pilze, über die Nährstoffe ausgetauscht werden Eine echte „Win-Win“-Situation. Gesunder Boden bedeutet gesunde Pflanzen, Tiere und Menschen.
Wie hängen gesunder Boden und Humus zusammen?
© St. Leonhards

Für die Herstellung der nachhaltigen Bio-Molke Naturprodukte mit Stutenmilch ist das eine absolute Grundvoraussetzung, um den gesamten Wertschöpfungskreislauf zu erhalten. Gesunde Böden sind gute Futterquellen für eine ethisch-ökologische Tierhaltung. 

Achtsamkeit schmecken und pflegen

Wie wohltuend die Eigenschaften von Stutenmilch auf Organismus und Haut sind, weiß man seit Jahrhunderten. Die rare Stutenmilch wird auf sanfte Weise auf den SANKT LEONHARDSGestüten gewonnen: Nach der Geburt haben die Fohlen ihre Mutter fünf bis sechs Wochen ganz für sich allein. Erst danach werden Stute und Fohlen langsam an den Melkvorgang gewöhnt. Rund 20 Liter Milch pro Tag produziert eine mit wertvollem Futter versorgte Stute, davon werden maximal vier bis fünf Liter entnommen. So bleibt immer mehr als genug Milch für das Fohlen.
Nahrung für die Haut
© Prostock-studio_stock.adobe

Nahrung für die Haut

Durch eine schonend ganzheitliche Herstellungsweise der Naturkosmetikprodukte bleiben alle wichtigen Nähr- und Wirkstoffe erhalten, die für Stutenmilch charakteristisch sind. Denn die Molke mit Stutenmilch von SANKT LEONHARDS ist sowohl ein wertvolles Nahrungsmittel als auch eine natürliche Nährstofflieferantin für die Haut. Das bedeutet Pflege ohne Kompromisse. Vitaminreiche Bio-Molke mit Stutenmilch ist reich an Omega-3-Fettsäuren und essentiellen Aminosäuren, eine echte Wohltat für sensible Haut.

 

Von innen als Trinkmolke, von außen als Naturkosmetik. Je mehr Natur in Produkten steckt, desto besser ist es für Schönheit, Gesundheit und Wohlbefinden.

Weitere Artikel

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Zum Newsletter anmelden und 10% sparen

Unser Newsletter versorgt Sie mit Wissen rund um nachhaltige Hautpflege und Wirkstoffe, Neuigkeiten über unsere Produkte und exklusiven Angeboten. Jetzt anmelden und 10% auf den nächsten Einkauf sparen.