Sich mit der Zeit umstellen. Entspannt, gesund und schön im Schlaf

© Cg loser_stock.adobe.com

Ohne guten Schlaf fühlen wir uns einfach nicht fit. Was das heißt, zeigen viele Studien. Unser Stoffwechsel läuft nicht rund. Und das sieht man uns auch an: am Teint, an den Augen und an unserer Körperhaltung. Gereizt, übermüdet und unkonzentriert quälen wir uns durch den Tag. 

Nutze ganz einfach die Sommerzeit, um ein paar Dinge zu verändern. Oder könnte Dein Schlaf nicht auch erholsamer sein? Hier ein paar Ideen:

 

#1 Erst Mal tief durchatmen!

Es ist so wichtig, auch tagsüber daran zu denken, immer wieder tief durchzuatmen. Denn Erholung in der Nacht beginnt schon am Tag.

Ein kleiner, hilfreicher Trick: verlangsame deine manchmal hektisch-flache Atmung. So versorgst du deinen Körper optimal mit Sauerstoff. Das beeinflusst auf gute Art und Weise deinen Blutdruck und deine Herztätigkeit. Optimal ist, doppelt solange aus- wie einzuatmen. Du fühlst dich sofort entspannter.

#2 Abends leicht oder gar nicht essen!

Eine leichte, proteinreiche Mahlzeit etwa drei Stunden vor dem Schlafengehen trägt einiges zu gutem Schlaf bei. Dein Körper wird nicht belastet, so dass dein Organismus nachts regenerieren kann.

Und wie die aktuelle Altersforschung bestätigt, tauchst du in einen „Jungbrunnen“, wenn du ein- bis zweimal die Woche ganz auf das Abendessen verzichtest. Und viel Tee, Zimmertemperatur warmes Wasser oder Gemüsebrühe trinkst.

 

#3 Stress reduzieren und tagsüber Pausen einlegen!

20 Minuten Power-Napping entspannen Körper, Geist und Seele optimal. Aber auch schon „Mikroauszeiten“ von ein paar Minuten, in denen du dich einfach auf dich und deine Bedürfnisse einlässt und innehältst, fördern Wohlbefinden, Konzentration und wirken sich positiv auf deinen Schlaf aus.

Und das geht auch während der Arbeit. Wenn du merkst, dass zuviel gleichzeitig auf dich einströmt und du verspannst, dann ist Pause angesagt. Nach kurzer Zeit läufst du wieder zu Höchstform auf.

#4 Ganz entspannt mit schönen Ritualen!

Ob mit einem wohligen Basen-Bad, Lieblingsmusik oder Gute Laune Buch: steig vor dem Schlafen gehen aus deinem Gedankenkarussell aus. Ohne Medienstress. Dein Körper und deine Seele freuen sich schon auf den glücklich machenden Ruhemodus, bei angenehm kühlen Temperaturen im Schlafzimmer.

 

#5 Streicheleinheiten bei der abendlichen Pflegeroutine!

Wusstest du, dass deine Haut im Schlaf mit der richtigen Pflegeroutine bis zu sieben Mal schneller regeneriert als am Tag? Eine sanfte Massage beim Reinigen und beim Auftragen deines Pflegeproduktes regt die Durchblutung an und nimmt alle Wirkstoffe besser auf.

Hautzellen werden erneuert, Kollagen und Elastin gebildet. 

Mit unseren Naturprodukten aus Bio-Molke, Black Bee Ome und vielen weiteren Wirk- und Inhaltstoffen, wie Aloe Vera, Moringa, Salbei, pflanzlichem Hyaluron, Weihrauch….schläfst du gut und wachst wunderbar gepflegt auf. 

Weitere Artikel